Konzept-iX präsentiert publiXone 7, die neue Version der erfolgreichen Publishing-Plattform, auf der Düsseldorfer Fachmesse im April

Die digi:media (Messe Düsseldorf) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Content trifft Technik trifft Business“ – passgenau für die Unternehmensgruppe Konzept-iX. Die Softwarehersteller und -integratoren aus dem münsterländischen Saerbeck vertreten seit mehr als 15 Jahren namhafte Softwarehersteller der Branche. Mit publiXone entwickelte Konzept-iX Software die universelle Publishing-Plattform für die Dokumenterstellung und -modifikation, sowie Markenmanagement, Übersetzungen, Korrektur, Proof und Web-to-Print-Anwendungen.

Vom 7. bis 9. April (Donnerstag bis Samstag) öffnet die Düsseldorfer Messe die Pforten der Halle 6 für die neu konzeptionierte digi:media. Vertreter der Unternehmensgruppe Konzept-iX sind am Stand B23-1 zu finden. Die Messebesucher können sich über die Publishing-Plattform publiXone sowie über die weltweit etablierte Web-to-Print Shoplösung PAGEFLEX Storefront als auch über die Produktreihe GroupLogics bestehend aus ExtremeZ-IP, ShadowConnect, MassTransit und ArchiveConnect informieren. Das Produktportfolio GroupLogics, welches Konzept-iX in Europa vertreibt, fokussiert zum einen den sicheren Highspeed-Datentransfer und zum anderen die optimale Konnektivität zwischen Apple Macintosh und Windows Servern.

Am Freitag (8. April) ist das Partnerunternehmen SDL Language Technologies, vertreten durch Partner Technology Manager Petra Dutz, zu Besuch am Konzept-iX Stand. SDL Language Technolgies ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich Global Information Management. Mit den Lösungen SDLs, beruhend auf Translation Memory-Systemen, können Übersetzungen und Lokalisierungen um ein Vielfaches beschleunigt werden. Die Kooperation beider Unternehmen hat eine Effizienzsteigerung der Erstellungsprozesse jeglicher Drucksachen zum Ziel.
Das gemeinsame White Paper „Startklar für die effiziente Übersetzung“ verdeutlicht die Wichtigkeit der Kooperation beider Unternehmen.

Highlight der Konzept-iX Messepräsentation wird die Version 7 der Publishing-Plattform publiXone sein. Zahlreiche neue Funktionen eröffnen neue Gestaltungsmöglichkeiten und bringen abermals Effizienzsteigerungen und Prozessoptimierungen mit sich. Im Fokus stehen umfangreiche neue Möglichkeiten zur Daten- und Dateiverwaltung sowie die Desktop-Integration. Letztere erlaubt die transparente Anbindung von lokalen Arbeitsplätzen und ihrer Desktop-Software, die direkt in die netzwerkgestützten Prozesse von publiXone integriert werden. Typische Beispiele aus der Medienindustrie sind Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, Quark XPress und Microsoft Office.

Die Unternehmensgruppe Konzept-iX freut sich auf interessante Gespräche und neue Kontakte während der digi:media. Anwender und Interessenten können vorab einen Messetermin bei Jasmin Kunze vereinbareni: jasmin.kunze@konzept-ix.com.

 

Über die Konzept-iX Unternehmensgruppe

Konzept-iX entwickelt, vermarktet und integriert Softwarelösungen für Asset-/Content-Management, Print-/Marketing-on-Demand, Networked Publishing und Web-to-Print. Die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter, die engagierten Partner sowie mehrere hundert Installationen und tausende Anwender bestätigen eine hervorragende Position im Markt. Die in Saerbeck (Münsterland) ansässige Unternehmensgruppe vertreibt seine Softwarelösungen europaweit und vertritt namhafte Hersteller der Branche wie Adobe, Microsoft, Pageflex, Wave und GroupLogic. Konzept-iX realisiert Softwareprojekte aller Größen von der Analyse über die Projektrealisierung bis hin zu Fertigstellung und Betreuung der Systeme.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.konzept-ix.com

 

Über publiXone

Mit publiXone stellt Konzept-iX eine universelle Publishing-Plattform für Dokumenterstellung und -modifikation, Markenmanagement, Übersetzungen, Korrektur, Proof und Web-to-Print-Anwendungen zur Verfügung. publiXone unterstützt eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen und Dokumenttechnologien. So kommt nicht nur PDF zum Einsatz, sondern auch die etablierten Publishing-Technologien Adobe InDesign und Pageflex. Die weltweit etablierte Lösung ist in vielen unterschiedlichen Branchen im Einsatz.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.publixone.de

 

Menü