appdinx® 1.13.5 ab heute verfügbar

appdinx

Heute haben wir wieder ein neues Release für euch. Und das mit tollen neuen Funktionen wie z. B. der Mediathek. Ab sofort ist sie der Dreh- und Angelpunkt aller Dateien/Bilder. Alle Bildauswahlen laufen über die Mediathek, ebenso könnt ihr die Mediathek mit Dateien füttern, die ggf. später verwendet werden sollen. Übrigens, Galeriebilder bleiben den Galerien vorbehalten und tauchen in der Mediathek nicht auf. Auch könnt ihr die Daten mit Schlagwörtern belegen, um sie zu organisieren und um sie besser wiederfinden zu können. Ebenso ist es jetzt möglich, Bilder aus der Mediathek direkt in Inhalte, also z. B. in den Text eines Beitrags zu übernehmen.

Auch das Thema der Screenshot-Generierung für die App-Veröffentlichung hat uns beschäftigt. Hier möchten wir insbesondere denjenigen helfen, die keine oder nur wenig grafische Kenntnisse haben. Eine automatische Screenshot-Routine erstellt auf Knopfdruck die für eine App-Veröffentlichung notwendigen Screenshots. Natürlich bleibt die Möglichkeit erhalten, auch eigene, selbst designte Screenshots hochzuladen.

Nennenswert ist auch ein neuer Ladebalken. Dieser erscheint am oberen Rand des Inhaltsmanagers, sodass man eine bessere Orientierung hat wieviel Daten bereits geladen wurden. Außerdem werden Inhalte jetzt bedarfsgerecht nachgeladen.

Die App-Software wurde ebenfalls optimiert und mit einigen neuen Features ausgestattet. Neben der Anzeige von Bildern in Inhalten (z. B. Beiträgen) lassen sich Bilder grundsätzlich auch in der Vollansicht öffnen. Wenn man mal etwas genauer hinschauen möchte 😉 Wir haben auch die Pinnwandeinträge neu sortiert. Die Neuesten stehen jetzt oben. Außerdem haben wir einige Optimierungen an den Ladezeiten vorgenommen.

Wie immer findest du alle Neuerungen, Verbesserungen, Aktualisierungen und Fehlerbehebungen in unserem Changelog unter https://appdinx.com/service_de/changelog/.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Happy appdinxing!

Menü