Neue publiXone® 2020.015 veröffentlicht

Die universelle Marketing Management Plattform publiXone erfüllt eine Vielzahl von Aufgaben rund um Dokumenterstellung- und -modifikation, Abstimmung und Korrektur sowie Datenmanagement für beliebige Medien und Artikel. publiXone bedient dabei unterschiedliche Applikationen aus den Bereichen Asset-, Brand- und Produktinformationsmanagement, Web-to-Print, Shop und Übersetzungen.

Das aktuelle Release beinhaltet diverse Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Ab der Version 2020 wird server- und clientseitig ausschließlich Open JDK 13 unterstützt. „Als Oracle 2019 die Nutzung von Updates und Security-Patches der Java Standard Edition auf ein Lizenzabonnement geändert hat, haben wir uns für die Implementierung von Open JDK entschieden. Zum einen um keine weiteren Kosten mit Java Lizenzen zu provozieren und zum anderen trotzdem den aktuellen Stand der Sicherheit zu gewährleisten“, erklärte Geschäftsführer Heiko Günzel die Entscheidung. Weiterhin entfällt die Unterstützung von Java-Applets mit der aktuellen Version. iXedit, der interaktive Editor für native Adobe InDesign-Dateien, steht somit nun ausschließlich als HTML5-Variante zur Verfügung. Die transparente Unterstützung von Adobe Indesign Server 2020 für die online Editierung von nativen Indesign Dokumenten zeichnet dieses Release zusätzlich aus.

Im ReadMe sind alle relevanten Informationen über Änderungen und neue Funktionen beschrieben, ebenso die Anleitungen für die Durchführung eines Updates oder einer Neuinstallation.

Die neue Version steht ab sofort zur Verfügung. Kunden erhalten dieses Update im Rahmen Ihrer Softwareservice-Vereinbarung.

Die Produktinformationen zu publiXone finden Sie unter https://konzept-ix.com/publixone/

Menü